Selbstverteidigung für Kinder - 05.-09.07.21 - Uhrzeit: 9-15 Uhr - Alter: 8-12 Jahre

Bitte die unten stehende Beschreibung berücksichtigen. Informationen bzgl. Ausrüstung, Verpflegung und Covid-Richtlinien werden zeitnah in einer separaten E-Mail bekanntgegeben.

250 €
Ohne MwSt.
Verfügbar: vorrätig
Lieferstatus: Sofort

zu benachrichtigte Person im Falle eines Notfalls
zu benachrichtigte Person im Falle eines Notfalls

Das wertvollste Gut in Ihrem Leben ist Ihr Kind oder Ihre Kinder. Doch auch uns liegt die Sicherheit

Ihres Kindes am Herzen.

Viele Kinder sind heutzutage immer wieder sozialem Druck ausgesetzt. Nicht wenige Kinder und auch ihre Eltern werden mit Themen wie Mobbing, Handgreiflichkeiten und auch gewalttätige Übergriffe unter Gleichaltrigen konfrontiert. In manchen Fällen sogar Übergriffe durch Erwachsene. Auch die Prävention vor Entführungen spielt heutzutage eine wichtige Rolle.

Wieso Selbstverteidigung?

Ein Selbstverteidigungskurs für Kinder ist hilfreich, damit diese so früh wie möglich lernen, wie sie Gefahrensituationen vermeiden können und falls dies nicht möglich ist, wissen was sie tun sollten. Doch auch die physische und psychische Entwicklung spielt dabei eine elementare Rolle. Ein positiver Nebeneffekt dieses Trainings ergibt sich aus der Entwicklung Ihres Kindes in den Bereichen Koordination, Beweglichkeit, Selbstbewusstsein und Balance.

Neben effektiven Techniken der Selbstverteidigung wird Ihr Kind körperlich gefördert.

Auch präventive Maßnahmen werden Ihrem Kind vermittelt. Dabei handelt es sich um die Fähigkeiten frühestmöglich Signale zu erkennen die auf mögliche Gefahren hinweisen. So wird ein Selbstbewusstsein geschaffen, welches Ihrem Kind hilft, sich frühzeitig entstehenden Gefahrensituationen zu entziehen.

Welche Art von Selbstverteidigung wird unterrichtet?

Unser Seminarprogramm für Kinderselbstverteidigung nennt sich Kinder-Krav Maga. Es handelt sich bei Kinder-Krav Maga um ein Konzept, das auf einer ausgeprägten Bewegungsschulung beruht und den Hauptfokus auf die Entwicklung des Selbstbewusstseins legt. Als letzte Option stellt sich immer die körperliche Selbstverteidigung dar, um mit brenzlichen Situationen umzugehen. Wir zeigen den Kindern aber auch Wege auf, mit denen sie Probleme durch Worte und Gesten im Vorfeld lösen können. Dabei setzen wir u.a. auf Rollenspiele und Szenarien-Training.

Wir verwenden Cookies für unser Angebot. Mit der Benutzung unseres Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.